15.09.2016 Novartis baut grösste Division Pharma um

Medicines Oncology Pharmaceuticals

Spartenchef David Epstein verlässt das Unternehmen im Zuge der Reorganisation. Die beiden Bereichsleiter Bruno Strigini für Novartis Oncology und Paul Hudson für Novartis Pharmaceuticals berichten künftig direkt an Novartis-Chef Joseph Jimenez. Hudson kommt vom britisch-niederländischen Pharmakonzern zu den Schweizern.

Der Amerikaner Epstein heuerte 1989 bei Sandoz an, einer Vorgängerfirma von Novartis. Seit 2010 leitete er die mit zwei Drittel Umsatzanteil wichtigste Novartis-Division. Die Sparte kämpft wegen der Konkurrenz durch günstigere Generika mit Umsatzausfällen beim wichtigen...Weiter lesen

15.09.2016 Wall Street wird 2016 Stellen abbauen

Wegen eines anhaltend schwierigen Marktumfelds sind Stellenstreichungen und niedrigere Boni zu erwarten, wie eine Untersuchung der auf Vergütungsberatung spezialisierten Firma Johnson Associates ergab.

Im Geschäft mit Wertpapieremissionen werden die Sonderzahlungen demnach wahrscheinlich um 15 bis 20 Prozent zurückgehen, im Beratungsgeschäft um zehn bis 15 Prozent. Die Boni für Händler könnten bis zu 20 Prozent fallen. Dagegen winke Mitarbeitern in Filialen und Kreditgeschäft eine Erhöhung um bis zu fünf Prozent.

Als wichtige Faktoren für die Bonuspolitik werden in der Studie neben der Geschäftsaktivität auch der Ausgang der...Weiter lesen

15.09.2016 US-Banken prüfen Sicherheit von Swift

Anlass sind die Hackerattacken auf die Zentralbank von Bangladesch und ein Institut in Vietnam über das Swift-Kommunikationsnetz, bei denen betrügerische Geldüberweisungen in Auftrag gegeben wurden. Das "Wall Street Journal" berichtete am Dienstag, Chase haben den Zugang zu Swift auf bestimmte Beschäftigte beschränkt. Hintergrund seien aber nicht konkrete Bedenken, wonach das Geldhaus in seiner Swift-Verbindung eine Schwachstelle sieht, hieß es unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Von war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen.

Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge wollen große US-Banken von...Weiter lesen

CALL-BACK SERVICE

CALL-BACK SERVICE

Historie

Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen. Familienwerte wie Verantwortung, Verlässlichkeit und Besonnenheit sind die Grundlage, auf der wir moderne, kundenspezifische Finanzprodukte und Services entwickeln. Das Beste ermöglichen, das ist unser Anspruch für jeden unserer Mandanten.

details

Vorteile

Wir stellen Ihnen höchste Kompetenz zur Seite. Berater und Experten, die Best-off-Lösungen entwickeln. Mit unserem Konzept des Regulierungsmanagements konnten wir bereits zahlreichen Privat- und Firmenkunden erfolgreich einen Weg aus Schulden und Verbindlichkeiten ebnen. 

details

Ausgezeichnet

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen. Daran messen wir unseren Erfolg. Ziel ist es, für jeden Mandanten eine Reduzierung seiner Schuldsumme bei den Gläubigern zu erreichen. Was uns auch gelingt. Die Finanzsanierung hilft, sich wirtschaftlich wieder zu stabilisieren.

details